Skip to main content

Der Bollerwagen ist ein kleiner Handwagen, der aus einem Unterbau mit vier Rädern, einem meist rechteckigen Aufbau und einer Deichsel zum Ziehen ausgestattet ist. Während er früher häufig zum Transport schwerer Lasten genutzt wurde, ist er in der Gegenwart ein populäres Kinderspielzeug. Der Ursprung des Namens konnte bis heute nicht zweifelsfrei belegt werden. Die wahrscheinlichste Erklärung beruht auf dem polternden Geräusch, das Bollerwagen früher verursachten, wenn die eisenbeschlagenen Räder über das Kopfsteinpflaster rumpelten. Eine andere mögliche Erklärung zur Herkunft der Bezeichnung liefert der Besitzer einer ehemaligen Meierei in Berlin. Der Inhaber Claus Bolle fuhr früher seine Milch- und Molkereiprodukte mit einem Pferdewagen aus, der ein ähnlich polternes Geräusch verursachte.

Unterschiedliche Ausführungen beim Bollerwagen

Bollerwagen der neuesten Generation sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Neben der klassischen Variante aus Holz mit geschlossenen Seitenwänden gibt es Modelle aus Rohr und Kunststoff. Im Trend liegen faltbare Bollerwagen, die sich innerhalb kürzester Zeit zusammenlegen und platzsparend verstauen lassen. Sie bestehen aus einem Stahlrohrgestell und sind meist mit einem Polyesterbezug ausgestattet. Einige Modelle besitzen Zusatzausstattungen wie eine Hecktasche oder ein Sonnenverdeck. Die Räder bei Bollerwagen unterscheiden sich hinsichtlich des Materials. Manche Modelle sind mit Kunststoffrädern, andere mit gummierten Holzrädern ausgestattet. Die Komfortvariante verfügt über luftbereifte Räder, die Stöße während der Fahrt abfedern und und die Geräuschenwicklung unterdrücken.

Vielfältige Nutzung von

Bollerwagen werden auf unterschiedliche Weise genutzt. An der deutschen Nordseeküste wird das Gefährt bevorzugt von Familien mit Kindern für den Strandbesuch eingesetzt. Auf den autofreien Inseln ist der Bollerwagen ein alltägliches Transportmittel und wird zur Beförderung von Kindern, Einkäufen und Haustieren verwendet. Als ziehbarer Begleitwagen spielt der Bollerwagen im Rahmen von Vatertagstouren eine wichtige Rolle. Meist handelt es sich dabei um getunte Versionen, die mit Fahrradklingel, Zapfanlage oder Musikanlage samt Lautsprechern ausgerüstet sind.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *